Besuch der dritten und vierten Klassen im Theater Ansbach  

 

 

Am 06.12.2017, dem Nikolaustag, fuhren die Kinder der dritten und vierten Klassen mit dem Bus nach Ansbach, um im dortigen Theater das Märchen „Die Schneekönigin“ anzusehen.
Insgesamt fünf Schauspieler waren in vielen verschiedenen Rollen zu sehen. In der Geschichte geht es um die Reise in eine unbekannte und bedrohliche Märchenwelt, in der eine böse, kalte Schneekönigin herrscht. Dorthin ist Kay von der mitleidlosen Herrscherin entführt worden. Gerda macht sich auf die Suche nach ihrem Freund, den sie schon seit frühester Kindheit kennt. Mut, Freundschaft und Mitgefühl sind die Motive einer mitunter gefahrvollen Reise. Am Ende siegt die Liebe: Gerda kann Kays kaltes Herz wieder erwärmen und die beiden finden wieder zueinander.
Mit Spannung fieberten die Kinder mit den Hauptpersonen und am Ende waren alle froh, dass die Geschichte ein „Happy End“ hatte.
 

     
 
     
 
     
 
     
 

  Letzte Aktualisierung: 13.12.2017